Impressum | Newsletter abbestellen
Preislisten und Newsletter Juli 2007
Sehr geehrte Damen und Herren,

über die folgenden Themen möchten wir Sie informieren:

1. USB Stick CopyStation 21 verfügbar
2. Neue Generation der SiliconDrive Produkte
3. SiliconDrive Produkte weiterhin ab 32 MB verfügbar

4. SiSMART- und SiSecure-SDK
5. Nun 24 altec Distributoren weltweit
6. Attain Corporation – Distributor in Japan

7. altec ist Mitglied in der IDDA
8. Juli Preislisten als Download


1. USB Stick CopyStation 21 verfügbar

Unsere neue USB Stick CopyStation 21, die wir Ihnen bereits in der Mai-Ausgabe unseres Newsletters angekündigt haben, ist ab sofort verfügbar.

Mit der USB Stick CopyStation 21 bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, Daten-Images auf bis zu 21 USB-Sticks in kürzester Zeit zu kopieren. Damit stellt die USB Stick CopyStation 21 die perfekte Weiterentwicklung der bewährten USB Stick CopyStation dar, die bevorzugt für die Erstellung von Kleinserien eingesetzt wird.

Die neue USB Stick CopyStation 21 besticht insbesondere durch ihre Software-Optionen wie »File Copy« und »Short Image«, wobei zunächst nur das Short Image Kopieren unter der Art.-Nr. 31AL1852 bestellbar ist.

Aber auch ihre Geschwindigkeit überzeugt, denn mit ihr lassen sich etwa 20 MB pro Sekunde übertragen. Somit ist sie ideal geeignet für alle, die größere Mengen an USB-Speichersticks mit Inhalten bespielen möchten.

Sie erhalten die Standardversion der USB Stick CopyStation 21 unter der Art-Nr. B31AL185. Selbstverständlich ist auch unsere USB Stick CopyStation mit sieben Steckplätzen für USB-Sticks weiterhin verfügbar.

Bitte wenden Sie sich an unser kompetentes Vertriebsteam, wenn Sie Fragen zu unseren CopyStations haben. Ab der nächsten Woche sind alle Informationen zu unserer neusten Kopierstation auf unserer Website verfügbar.

Nach oben



2. Neue Generation der SiliconDrive Produkte

SiliconSystems hat eine neue Generation von SiliconDrive-Produkten angekündigt. Diese wird zusätzlich zur ersten Produkt-Generation, die auch weiterhin erhältlich sein wird, sukzessive eingeführt.

Mit der »2nd Generation« will SiliconSystems noch stärker auf die sich schnell wandelnden Anforderungen des Marktes eingehen.

Schnellere Schnittstellen der Host-Systeme sowie immer kleinere Fertigungsstrukturen der Speicherbausteine wurden bei der Planung der neuen Produkte berücksichtigt.

Bewährte Features wie PowerArmor, SiSMART und ECC wurden weiter entwickelt und werden selbstverständlich auch weiterhin in SiliconDrive-Produkte integriert. Darüber hinaus wird die 2nd Generation über zusätzliche Schnittstellen wie SATA, UDMA und USB verfügen.

Eine deutlich erhöhte Performance (ca. 20 MB/s Lese- und 16 MB/s Schreibgeschwindigkeit) trägt den gewachsenen Anforderungen von Host Applikationen Rechnung. Neue Formfaktoren werden das Portfolio abrunden. Über die konkreten Produktneuheiten werden wir Sie informieren.

Erste Testmuster, CF Formfaktor mit USB Schnittstelle, sind ab sofort erhältlich. Bitte wenden Sie sich an Herrn Werner Bleckmann, Tel. 0511 98381-65, Herrn Sören Papenberg, Tel. -24 oder Herrn Hans-Jürgen Hagemann, Tel. -56 wenn Sie Fragen zu SiliconDrive-Produkten haben.

Nach oben



3. SiliconDrive Produkte weiterhin ab 32 MB verfügbar

SiliconSystems bietet Ihnen eine Vielzahl an Speichergrößen in vier verschiedenen Formfaktoren:
– CF
– PC Card
– 2,5" Drive
– 40-pin Modul

Auch kleine Kapazitäten ab 32 MB sind nach wie vor erhältlich. Somit investieren Sie auch nur in den Speicherbedarf, den Sie wirklich benötigen.

Alle SiliconDrive Produkte verfügen über das patentierte und einzigartige »statische Wear-Leveling«, bei dem die gesamte Speicherkapazität der Produkte für eine gleichmäßige Nutzung aller Speicherzellen herangezogen wird. Beim sonst üblichen dynamischen Wear-Leveling werden nur die nicht fest belegten und somit freien Speicherzellen gleichmäßig genutzt.

Daher muss für SiliconDrive Produkte keine zusätzliche Speicherkapazität zur Verlängerung der Lebenszeit dazugekauft werden.

Überzeugen auch Sie sich von den SiliconDrive Produkten: Einzigartige Technologien, beste Error Correction und eine minimale Ausfallrate machen sie zu den sichersten industriellen Speichern.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Werner Bleckmann, Tel. 0511 98381-65, Herrn Sören Papenberg, Tel. -24 oder Herrn Hans-Jürgen Hagemann, Tel. -56.

Nach oben



4. SiSMART- und SiSecure-SDK

Für interessierte Kunden steht von SiliconSystems ein Software Development Kit für das SiSMART-Feature sowie die SiSecure-Funktionen zur Verfügung.

Das SDK beinhaltet Application Programming Interfaces (APIs), um die in dieser Fülle einzigartigen SiSecure-Funktionen einfach und schnell in die Host Applikation des Kunden unter Windows oder Linux zu integrieren.

Auch das SiSMART-Feature zur Abfrage der verbleibenden Lebensdauer der SiliconDrive-Produkte kann mit Hilfe des SDK leicht in eine Anwendungssoftware eingebaut werden.

Um das SDK zu erhalten, muss der Kunde ein Licence Agreement, das unser Vertrieb gern zur Verfügung stellt, unterzeichnen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Werner Bleckmann, Tel. 0511 98381-65, Herrn Sören Papenberg, Tel. -24 oder Herrn Hans-Jürgen Hagemann, Tel. -56.

Nach oben



5. Nun 24 altec Distributoren weltweit

Die altec ComputerSysteme GmbH baut ihr Distributionsnetz in Europa und Übersee weiter aus. Mittlerweile verfügt altec somit über 24 Distributionspartner weltweit.

In Schweden werden altec card copy machines ab sofort von der ISS Group und in Polen durch WG Electronics Sp. z.o.o. vertrieben.

Auch außerhalb Europas erfährt das altec-Netzwerk starken Zuwachs: In den USA werden Flame Imaging, Solstice Technologies Inc. und die ETKA Group Inc. für altec den Bereich card copy machines verstärken. Solstice übernimmt gleichzeitig auch den Verkauf in Kanada. In Südafrika vertraut altec ab sofort auf Pinnacle Micro.

Die industriellen Speicherprodukte von altec werden in China nun von Lode Technology distribuiert.

„Nur mit Hilfe von strategischen Allianzen und Partnerschaften ist es möglich, uns eine weltweite Marktpräsenz zu sichern“, erklärt Olaf Meier, Geschäftsführer der altec ComputerSysteme GmbH.

Ganz besonders erfreulich ist das außerordentliche Engagement aller Distributionspartner, das dazu beiträgt, die Bekanntheit der altec-Produkte weltweit zu stärken. Dafür herzlichen Dank an alle Distributoren – auch für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Nach oben



6. Attain Corporation – Distributor in Japan

Attain mit Sitz in Tokyo, Japan, bietet eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen, wie zum Beispiel:

– DVD-, CD-ROM- und VideoCD-Produktion
– Entwicklung von Multimedia-Inhalten und den dazugehörigen Produktion-Service
– Grafische Arbeiten, Videoaufnahmen, -bearbeitung und -schnitt
– IT-Beratung und Dienstleistungen rund ums Internet
– Konfektionierung, Versand und Lager-Service

Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und gehörte zu den ersten, die CD-Kopierdienstleistungen in Japan anboten. Über die Jahre hat Attain ihr Produktportfolio kontinuierlich ausgebaut.

„Wir nutzten die altec CopyStations zunächst für unsere Dienstleistungen und stellten dabei fest, dass sie zu Recht weltweit führend sind“, erklärt Takaomi Fukushima, Sales Manager bei Attain. „Daher ergab es sich ganz selbstverständlich, dass wir Distributor wurden.“

Ansprechpartner für altec CopyStations:
Herr Takaomi Fukushima, fukushima@attainj.co.jp

Nach oben



7. altec ist Mitglied in der IDDA

Seit Mai 2007 ist altec Mitglied der International Disc Duplicating Association, kurz IDDA.

Die Vereinigung versteht sich als Interessenvertretung für Unternehmen, die sich mit der Vervielfältigung von Daten auf CD-R und DVD+/-R beschäftigen.

altec konnte bereits zweimal Einladungen der IDDA zu hochkarätigen Veranstaltungen folgen. So informierten Referenten von altec sowohl auf der MEDIA-TECH Showcase & Conference im März 2007 in Barcelona als auch auf der MEDIA-TECH Expo im Mai 2007 in Long Beach, Kalifornien, das interessierte Fachpublikum über das Potential der Flashspeicher als mobile Speichermedien der Zukunft.

Weitere Informationen zur IDDA finden Sie unter www.discdupe.org

Nach oben



8. Juli Preislisten als Download

Bitte registrieren Sie sich online im Preislisten-Registrierungsbereich für die monatlichen Preislisten. Die Preislisten für industrielle Speicherprodukte, CopyStations und für Consumer/OEM Produkte können Sie nach erfolgter Kennwort-Vergabe durch uns jederzeit herunterladen.

Die Preislisten liegen sowohl als PDF- (ca. 200 KB) wie auch als gezippte Excel-Dateien (ca. 1,2 MB) vor.

Nach oben



Mit freundlichen Grüßen
Rainer Herbert
--
Marketing Manager
altec ComputerSysteme GmbH

altec ComputerSysteme GmbH

Bayernstraße 10
30855 Langenhagen
Deutschland

Tel.: +49 (0)511 98381-0
Fax: +49 (0)511 98381-49

info@altec-cs.com
www.altec-cs.com

Nach oben | |

© 2007 altec ComputerSysteme GmbH