Impressum | Newsletter abbestellen
Preislisten und Newsletter April 2009
Sehr geehrte Damen und Herren,

über die folgenden Themen möchten wir Sie informieren:

1. EOL: High-Speed CopyStation und High-Speed CopyStation Ultra
2. High-Speed CopyStation Softwareoption Netzwerk
3. Lieferzeiten IQ CopyStation

4. SSI: Kurzvorstellung der SiliconDrive III Familie
5. Preisentwicklung NAND Flash Chips
6. Neuer Distributor Distrelec

7. Einladung zur altec Open House während der Hannover Messe
8. altec ComputerSysteme informiert auf dem IDDA Meeting der MEDIA-TECH Europe 2009

9. Preislisten als Download



1. EOL: High-Speed CopyStation und High-Speed CopyStation Ultra

High-speed CopyStation Edition 1000
altec kündigt im April die Modelle seiner modularen Flash Media Kopiersysteme High-Speed CopyStation und High-Speed CopyStation Ultra ab.
Ersetzt werden beide Modelle durch die High-Speed CopyStation Edition 1000, die altec anlässlich der tausendsten verkauften CopyStation als Sonderedition anbot.

Die High-Speed CopyStation Edition 1000 wird inklusive der Softwareoptionen „Short Image Files“ und „File Copy“ ausgeliefert.
Beide Softwareoptionen können bei FAT formatierten Flashmedien den Kopierprozess erheblich verkürzen.


Weitere Informationen über die High-Speed CopyStation Edition 1000 erhalten Sie von unserem Vertrieb, Bereich CopyStations Inland/Europa.
Besuchen Sie die altec Open House in Hannover-Langenhagen, wenn Sie auf der Hannover Messe Industrie in Hannover sind.

Nach oben



2. High-Speed CopyStation Softwareoption Netzwerk

Für die Flash Media KopierSysteme High-Speed CopyStation, High-Speed CopyStation Ultra und High-Speed CopyStation Edition 1000 steht eine neue Softwareoption zur Verfügung, die es erlaubt die High-Speed CopyStations im Netzwerk zu betreiben.

High-Speed CopyStation mit CardBoxenDazu wird eine High-Speed CopyStation mit der CopyStation Software als Server eingerichtet und per Ethernet mit den entsprechenden High-Speed CopyStation Clients verbunden. Der High-Speed CopyStation Server übernimmt für die Clients die Image- und Jobverwaltung und steuert die ablaufenden Kopierprozesse. Die angeschlossenen Clients benötigen keinen eigenen Monitor, Tastatur und Maus und ermöglichen kompakte Arbeitsbereiche bei geringeren Energiekosten.

Weitere Informationen über die High-Speed CopyStation Netzwerksoftware erhalten Sie von unserem Vertrieb, Bereich CopyStations Inland/Europa.
Besuchen Sie die altec Open House in Hannover-Langenhagen, wenn Sie auf der Hannover Messe Industrie in Hannover sind.

Nach oben



3. Lieferzeiten IQ CopyStation

Bild IQ CopyStationDie neuen IQ CopyStation Modelle für die verschiedenen Memory Stick, microSD und SD-Card Medien liefert altec Computersysteme seit Mitte März 2009 aus. Viele Kunden haben bereits ihre bestellten IQ CopyStation Exemplare erhalten und profitieren bereits von der neuen Gerätegeneration. Aufgrund der stark angestiegenen Nachfrage dieses zukunftsweisenden Flash Card Kopiersystems, ist zurzeit leider mit längeren Lieferzeiten zu rechnen.

Weitere Informationen über die aktuellen Lieferzeiten der IQ CopyStation erhalten Sie von unserem Vertrieb, Bereich CopyStations Inland/Europa.
Besuchen Sie die altec Open House in Hannover-Langenhagen, wenn Sie auf der Hannover Messe Industrie in Hannover sind.

Nach oben



4. SSI: Kurzvorstellung der SiliconDrive III Familie

SiliconSystems, weltweit führender Anbieter von industriellen Flashspeicher-Lösungen kündigt mit dem SiliconDrive III für Q2 2009 eine neue und leistungsfähige Laufwerksfamilie an.

SiliconDrive III DrivesMit den Schnittstellen SATA (3 Gb/s) und PATA (UltraDMA-100) für den 2.5" Formfaktor und SATA (3 Gb/s) für den 1.8" Formfaktor sind die SiliconDrive III Laufwerke als 1:1 Ersatz für konventionelle Harddisks konzipiert. Die hohe Transfergeschwindigkeit von 100/80 MBytes/s (Write/Read) und die verfügbaren Kapazitäten von 30 bis 120 GB eröffnen dem SiliconDrive III neue Anwendungsgebiete im Bereich hoher Datenaufkommen.
Die bewährten SiliconSystems Technologien sorgen zusätzlich für höchste Ausfallsicherheit, Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer.

Für weitere Informationen über die SiliconDrive III Familie wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam SiliconSystems.
Besuchen Sie die altec Open House in Hannover-Langenhagen, wenn Sie auf der Hannover Messe Industrie in Hannover sind.

Nach oben



5. Preisentwicklung NAND Flash Chips

Nach Berichten des Branchenportal www.dramexchange.com befinden sich die Preise für NAND Flash Chips weiter im Aufwind. Nach dem starken Preisverfall im letzten Jahr, mit einem Tiefstand zum Jahresende, ziehen die Preis wieder an.
Bei den 16 Gb (2Gx8) MLC-NAND Chips liegen die Preise inzwischen wieder weit über dem Niveau vom September 2008. Die Preise für 32 Gb (4Gx8) MLC-NAND Chips liegen hingegen noch knapp unter den Preisen vom September 2008.

Nach den Verlusten der NAND Flash Chip Produzenten im Vorjahr, scheint ihre Strategie aufzugehen, die Preise durch einen Abbau von Überkapazitäten und geringeren Produktionsausstoß zu stabilisieren.

Nach oben



6. Neuer Distributor Distrelec

Distrelec LogoMit unserem neuen Distributor, der Distrelec Schuricht GmbH freuen wir uns einen weiteren, leistungsstarken Vertriebspartner gefunden zu haben, um das altec Produktportfolio noch besser vermarkten zu können.

Distrelec ist ein europaweit tätiger Katalogdistributor für Elektronik, Messtechnik, Automatisierung, Mechanik, EDV und Arbeitsplatzausstattung. Mit einem Artikelsortiment von über 500.000 Produkten im Web-Shop und mehr als 50 Jahren Erfahrung gehört das Bremer Unternehmen zu einem der führenden Anbieter der Branche.

Nach oben



7. Einladung zur altec Open House während der Hannover Messe

Logo altec Open HouseWährend der Hannover Messe vom 20. bis 26. April lädt Sie altec ComputerSysteme ein, die altec Open House in Hannover-Langenhagen zu besuchen.

Nutzen Sie ihren Besuch in Hannover um sich über altecs innovatives Produktportfolio aus den Bereichen Flash Media Kopiersysteme, industrielle und militärische Flash Speicherlösungen, industrielle Flash Media Lesegeräte und unsere Dienstleistungen zu informieren. Unser Firmensitz ist nur 25 km vom hannoverschen Messegelände entfernt und liegt in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Hannover.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb. Selbstverständlich kümmern wir uns gern um Ihren Transfer, wenn Sie uns Ihre gewünschte Besuchszeit mitteilen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach oben



8. altec ComputerSysteme informiert auf dem IDDA Meeting der MEDIA-TECH Europe 2009

IIDDA and MEDIA-TECH LogoIm Rahmen der IDDA Conference auf der Leitmesse für Authoring und Medienproduktion, der MEDIA-TECH Europe 2009 in Frankfurt vom 22. bis 24. April 2009, informiert altec ComputerSysteme über neuste Entwicklungen der Content Vervielfältigung auf Flashmedien.

Mit der Verbreitung von Flashspeichern als reine Datenträger für Software und Content gewinnt der Schutz vor unberechtigter Nutzung zunehmend an Bedeutung. Olaf Meier, altec Geschäftsführer und Vertriebsleiter wird auf seiner Präsentation am 23. April um 12.30 Uhr besonders auf altecs Lösungen zur Implementierung von Kopierschutzverfahren eingehen.

Für weitere Informationen oder einen Gesprächstermin wenden Sie sich bitte an Olaf Meier.

Nach oben



9.
Preislisten als Download

Bitte registrieren Sie sich online im Preislisten-Registrierungsbereich für die monatlichen Preislisten. Die Preislisten für industrielle Speicherprodukte, CopyStations und für Consumer/OEM Produkte können Sie nach erfolgter Kennwort-Vergabe durch uns jederzeit herunterladen.

Die Preislisten liegen sowohl als PDF- (ca. 200 KB) wie auch als gezippte Excel-Dateien (ca. 1,2 MB) vor.

Nach oben



Mit freundlichen Grüßen

altec ComputerSysteme GmbH

altec ComputerSysteme GmbH

Bayernstraße 10
30855 Langenhagen
Deutschland

Tel.: +49 (0)511 98381-0
Fax: +49 (0)511 98381-49

info@altec-cs.com
www.altec-cs.com

Nach oben | |

© 2009 altec ComputerSysteme GmbH